Lange war es sehr ruhig um unsere Lilly Marleen H. Sie hat Ihre Freizeit auf der Weide genossen und ist frisch gestärkt wieder ins Training eingestiegen.
Am Freitag 25.3.2022 haben wir mal wieder Lilly auf dem Hof Schwarma in Weeze besucht. Lilly soll, wenn denn alles nach Plan von Trainer Tim Schwarma verläuft, Ende April wieder ins Renngeschehen einsteigen. Wir sind schon alle sehr gespannt.

Lilly ist extrem groß geworden (kommt auf den Bildern leider nicht so rüber) und muss nun noch in die Breite wachsen.

Am Donnerstag war der Zahnarzt bei Lilly und hat ihr noch einen Wolfszahn gezogen, daher hatte sie am Freitag trainingsfrei.

Am Montag steigt sie aber wieder ins Training ein.

Hier einige Bilder von Lilly und zum Teil mit Ihrer besten Freundin Monami H.

Sobald es Neuigkeiten gibt, werden wir diese hier vermelden.Bis dahin Liebe Grüße vom Team Traber-Herz!

Alles Glück dieser Erde, liegt hinter dem Rücken der Pferde

Der gemeinnützige Drensteinfurter Verein Traber-Herz e.V. zur Förderung von Kindern und Jugendlichen, hat als erste Aktion in diesen Herbstferien am Ferienprogramm der Stadt Drensteinfurt teilgenommen. Und das mit vollem Erfolg, wie der Vorsitzende Markus Diekhoff erfreut mitteilte.

„Der angebotene Tag auf dem Pferdehof war innerhalb weniger Minuten ausgebucht. 19 Kinder konnten schließlich die Fahrt nach Weeze antreten, um dort einen Tag lang Pferde zu pflegen, streicheln und füttern“, so Diekhoff. Als Höhepunkt wartete auf alle Kinder eine rasante Fahrt mit dem Sulky. So nennt man den Wagen, mit dem die Fahrer beim Trabrennsport hinter den Pferden hergezogen werden. Denn beim Trabrennsport wird nicht geritten, sondern gefahren.

„Es hat riesigen Spaß gemacht mit den Kindern ein paar Runden zu drehen und die glücklichen Kinderaugen zu sehen. Alle haben die rasante Fahrt genossen“, berichtet Rodegang Elkendorf, der es sich als Amateurfahrer und Ideengeber des Vereins nicht nehmen ließ die Kinder in einem sogenannten Fohlenwagen selbst zu fahren.

Unterstützt wurden die Mitglieder von Traber Herz e.V. durch den Trabrennstall Tim Schwarma, der mit seinem ganzen Team zur Verfügung stand, um den Kindern und natürlich auch den Pferden einen unvergesslichen Tag zu bescheren.

Lilly wurde von Ihrem Trainer Tim Schwarma ganz behutsam in ihr erstes Rennen gebracht und hat am Ende einen phantastischen 4. Platz belegt. Auf diese Leistung lässt sich aufbauen. Wir sind total stolz auf unsere sehr schöne Fuchs-Stute. Sie hat das Rennen sehr gut verkraftet!
Das nächste Rennen ist für Donnerstag, 21. Oktober 2021 in Gelsenkirchen geplant.
Hier noch ein paar Bilder von dem wunderschönen Tag auf der Rennbahn (Lilly hat die Startnummer 2):

Ganz lieben Dank an Christian Eisl, der Lilly kostenlos behandelt! Wolfszahn wurde gezogen und die Zähne komplett behandelt! Schönen Dank auch an das Team Schwarma! Im Bild zu sehen sind Christian, Max, Nick und Sven!
Im Hintergrund natürlich unsere hübsche Fuchsstute Lilly Marleen H!

Kleine Trainingsfahrt im Jogger mit Lilly!

Nach dem Training hat sie eine schöne Dusche genossen! Danach gestriegelt ab in die Box zu ihrer Freundin!

Der Trainer, Tim Schwarma, möchte sie in ca. 4-6 Wochen in ihrem ersten Rennen starten!

Wir werden hier frühzeitig informieren!

Bereits vier Wochen nach der offiziellen Eintragung ins Vereinsregister haben sich mehr als 50 Menschen für eine Mitgliedschaft in unserem Verein entschlossen. Wir sind begeistert über die großartige Resonanz und glauben fest daran, noch in diesem Jahr die Hürde von 100 Mitgliedern ebenfalls zu schaffen. Auf dem am Sonntag (15. August) stattfindenden Trabrennen in Drensteinfurt werden wir mit dem Vorstand für Gespräche vor Ort sein und kräftig weiter für den guten Zweck werben. Wir laden alle herzlich ein, an diesem Event teilzunehmen.

Wir freuen uns schon auf die Vorstellung von unserem Vereinspferd Lilly Marleen H beim Trabrennen am 15. August in Drensteinfurt. Als Vorgeschmack veröffentlichen wir hier einen ersten Schnappschuss für alle Vereinsmitglieder und Interessenten!

Lilly Marleen H. – das Aushängeschild von Traber-Herz e.V.

Wichtig ist es auch noch einmal dem gesamten Vorstand, darauf hinzuweisen, dass die Mitgliedsbeiträge zu 100 Prozent Kindern und Jugendlichen zugute kommen. Die Beiträge sind gleichzeitig eine Spende und daher steuerlich absetzbar. Das Pferd, dessen Mitbesitzer die Vereinsmitglieder automatisch sind, wird ausschließlich über entsprechend gezielte Spenden finanziert. Das bedeutet, dass von den Beiträgen kein Cent in das Pferd fliesst, es läuft komplett autark. Es kommen keinerlei Kosten und Verpflichtungen auf die Mitglieder zu.

Um das Trabrennpferd Lilly Marleen H. kümmert sich Tim Schwarma. Der Profifahrer aus der Gemeinde Weeze am Niederrhein trainiert die dreijährige Stute unentgeltlich. „Dort ist sie zum Selbstkostenpreis untergebracht“, erklärt Rodegang Elkendorf, der seit fünf Jahren selbst Trabrennsportler ist und als 2. Vorsitzender und Sportwart die Gründung des Vereins initiiert hat. Auch ein Hufschmied ist gefunden. Björn Spangenberg wird das Pferd kostenlos beschlagen.

Am 15. August 2021 wird Traber-Herz e.V. sich auf der idyllischen Grasbahn im Erlfeld in Drensteinfurt erstmalig öffentlich präsentieren. Schon der Besuch ist ein Gewinn versprechen nicht nur die Veranstalter. Der Traber-Herz e.V. Vorstand freut sich auf viele nette Gespräche und neue Mitgliedsanträge um die in der Satzung beschriebenen mild- und wohltätige Zwecke zukünfig bestmöglich umsetzen zu können. Dabei werden die Mitgliedsbeiträge garantiert „eins zu eins“ dazu verwendet.

Banner Traber-Herz e.V.

Am 04.07.2021 wurde der Verein Traber-Herz e.V. durch

  • Heike & Rodegang Elkendorf
  • Katrin & Markus Diekhoff
  • Melanie Reisch & Thorsten Schlüter
  • Esteban & Jing Gaido
  • Claudia Reinländer und & Dennis Krönke

gegründet.

  • Der Westfälische Anzeiger hat einen Artikel am 17.07.2021 dazu veröffentlicht, der hier eingesehen werden kann.
  • Die Westfälischen Nachrichten haben einen Artikel am 17.07.2021 dazu veröffentlich, der hier eingesehen werden kann.

Wir freuen uns auf die anstehende Vereinsarbeit und über viele neue Mitglieder in den nächsten Jahren! Die Vereinsmitgliedschaft kann über mail@traber-herz.de beantragt werden.